Durchs Paradies rollen

Was gibt es schöneres, als auf leisen Rädern entlang der Streuobstwiesen zu rollen? Oder sich mit sportlich, kräftigem Tritt steile Streuobsthänge hinaufzuarbeiten?

Entdecken Sie das Streuobstparadies und seine fruchtige Vielfalt beim Radfahren, egal ob sportlich ambitioniert oder gemütlich unterwegs – für alle Ansprüche ist etwas dabei.

Gerade arbeitet der Verein Schwäbisches Streuobstparadies intensiv an der Ausarbeitung neuer Radrouten zum Schwerpunkt Streuobst. Auch ein digitales Freizeitportal erleichtert bald die Planung ihrer Touren im Paradies.

Bis dahin haben wie einige besondere Empfehlungen für Sie!

Tipp 1: Ermstal-Obstradweg

Hier liegt die Wiege des Streuobstbaus!

Weiter lesen...

Die Streuobst-Radroute

Durchs Paradies rollen - eigens dafür haben wir eine Streuobst-Radroute durch die schönste Streuobstlandschaft Europas entwickelt. Die führt nicht nur durch paradiesische Landschaft, sondern auch vorbei an vielen Mostereien, Brennereien, Restaurants, Cafés, Museeun und Obstgärten.

Achtung: Derzeit beheben wir noch letzte Beschilderungsmängel. Wir gehen davon aus, dass die Radroute bis zum Sommer fertig ausgeschildert ist!

Weiter lesen...

Paradiesische Blütenträume

„Welch ein schauersüßer Zauber!
Winter wandelt sich in Maie,
Schnee verwandelt sich in Blüten,
und dein Herz es liebt auf`s Neue.“

Aus „Neuer Frühling“ von Heinrich Heine