Wallfahrtskirche Maria Zell

**Aufgrund der anhaltenden gesundheitlichen Notlage durch das neuartige Coronavirus bis auf Weieres geschlossen**

Historische Wallfahrtskirche und ehemalige Dorfkirche von Boll. Neu- und Erweiterungsbau durch Baumeister Christian Großbayer 1757/1758. Kreuzweg und Marienbrünnele am Aufgang. Älteste Glocke in Hohenzollern aus dem 12. Jahrhundert. Generalsanierung in den Jahren 2010-2018.

Wallfartskirche Maria Zell
Wallfartskirche Maria Zell - © Stadt Hechingen

Beschreibung

Raumwirksames Denkmal ca. 4 km südöstlich von Hechingen in unmittelbarer Nähe zur Burg Hohenzollern gelegen. Tangiert von mehreren Wanderwegen. Zufahrt über Hechingen-Boll, Parkplätze sind vorhanden.

Öffnungszeiten jährlich vom 01. Mai - 01. November an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 12:00-17:00 Uhr. Nach Vereinbarung werden Führungen angeboten. Jährlich finden Konzerte zu verschiedensten Anlässen statt. Gottesdienste, Trauungen und Taufen werden gerne in der Mariazeller-Kirche durchgeführt.

Bei einer Wanderung auf dem Rundwanderweg "Raichberg-Tour" des Wanderparadies Hechingen kommen Sie an der Wallfahrtskirche vorbei. Sollten Sie nicht ausgerechnet an einem der Öffnungstage dort sein, erhalten Sie weitere Informationen zur Kirche über einen QR-Code. Die Tafel "Entdecke Hechingen" befindet sich am Eingangstor zum Friedhof bevor Sie zum Kirchlein gelangen.

Anschrift


72379 Hechingen - Boll

Telefon +49 (0) 7471 15133

info@mariazell-boll.de

Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr sowie an Feiertagen
01.05.2020 - 20.09.2020
Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr **Aufgrund der anhaltenden gesundheitlichen Notlage durch das neuartige Coronavirus bis auf Weiteres geschlossen**
02.11.2020 bis 30.04.2021 Winterhalbjahr

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.